Weingut Walter Schuh


Weinfamilie Schuh, alle ziehen an einem Strang
© Bild: Thomas Kube
Unmittelbar vor den Toren Meißens, im Herzen des sächsischen Anbaugebietes, finden Sie unseren Familienbetrieb Weinhaus Schuh.

Im Jahre 1990 haben wir hier ein ehemaliges Bauerngut erworben und liebevoll restauriert. Seit dieser Zeit dreht sich bei uns alles um unsere sächsischen Weine.
In nächster Nähe wachsen auf rund 5 Hektar regionale Rebsorten in Steillagen. Gemeinsam bewirtschaften wir unsere Lagen Meißner Kapitelberg und den Meißner Klausenberg - die kleinste eingetragene Einzellage in Sachsen. Unsere Hauptrebsorten sind Weißburgunder, Grauburgunder, Riesling, Goldriesling, Regent und Dunkelfelder.

Ausgeschenkt wird in unserem Weinrestaurant Zur Bosel, was ebenso wie die Pension zum Dreiseitenhof gehört. Hinzu kam 2008 ein zweiter Hof, in welchem sich unsere Vinothek und das kleine 5 Sterne Vinotel eingefunden haben.
Wir Schuhs bauen dabei auf unsere Winzerfamilie: die Eltern Walter und Martina und in deren Fußstapfen Sommelière Katharina und Weinbautechniker Matthias. Seit 2008 stellen wir unseren Betrieb auf biologischen Anbau um - für uns eine Herzensangelegenheit.

Über das Weinjahr hinweg setzen wir viel Leidenschaft und Handwerk in die Produktion, um hochqualitative Weine zu erzeugen.
Gemeinsam leben wir das Motto „Wein zum Anfassen“, angefangen bei Weinbergswanderungen, über die Traktorsafari, dem Kellergeflüster oder in stimmungsvoller Runde im urigen Gewölbekeller. 

Share
Unsere Webseite


Weingut Walter Schuh empfiehlt: „Zarte Medaillons vom Hirschrücken an einer Regentsauce, dazu handgeschabte Spätzle und Preiselbeerbirne“

45 min

Zubereitung:

Hirschmedaillons: Die Medaillons von beiden Seiten in wenig Butter anbraten. Je Seite etwa 2,5 Minuten, dann nach Belieben würzen und warm stellen.


Sauce: Für die Sauce den Bratfond mit dem Regent ablöschen und etwas reduzieren. Gerne können auch schon ein paar Preiselbeeren, kleingeschnittene Feigen oder Datteln beigegeben werden.


Spätzle: Die Eier in einer großen Schüssel verquirlen & salzen. Mehl und Sprudelwasser zugeben. Etwa 5 Minuten kräftig mit einem Kochlöffel zu einem glatten Teig kneten.
Reichlich Salzwasser in einem breiten und hohen Topf aufkochen. Den Spätzleteig portionsweise von einem Spätzlebrett ins Wasser schabe. Sobald die Spätzle an der Oberfläche schwimmen sind sie fertig und können abgeschöpft werden. In einem Nudelsieb abtropfen lassen und anschließend Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Spätzle darin kurz durchschwenken.


Anrichten: Direkt für Ihre Gäste die Spätzle auf dem Teller verteilen. Die Hirschmedaillons darauf anrichten und mit Preiselbeeren und Williamsbirnen veredeln. 
Fertig ist der Genuss!


Zutaten für 4 Personen:

  - 8 Stück Hirschmedaillons
  - 6 Stück Eier
  - Salz
  - 350 g Mehl
  - 250 ml Regent vom Weinhaus Schuh
  - 50 ml Mineralwasser (kohlensäurehaltig)
  - 100 g Butter
  - 1 Glas Preiselbeeren
  - 1 Dose Williamsbirnen



Schwierigkeit: leicht


als PDF downloaden

Kommentare

Ein sympathischer Familienbetrieb mit ehrlichen Weinen. Glaubhaft, bodenständig, wird aber zugleich auch gehobenen Ansprüchen gerecht. Stellt derzeit auf Bio um. Uneingeschränkt empfehlenswert. Tipp: Eine Weinbergwanderung mitmachen. :) - Lars Müller
Name:
Emailadresse:
Kommentar:

Hinterlasse ein Kommentar und sei immer top informiert! Das Informationsangebot kannst Du jederzeit wieder leicht abmelden und mit dem Absenden des Kommentars bestätigst du die AGB.

Kommentare müssen erst freigeschaltet werden.

Mich informieren wenn es interessante weitere Kommentare gibt
Immer up to Date mit dem Newsletter, keine Angst Du wirst nicht bombardiert