Phillip Heinz


Der innovative Jungwinzer Phillip Heinz
© Bild: Phillip Heinz
Klein, aber Oho!


Seine peppigen und unkonventionellen Etiketten spiegeln die Modernität dieses jungen und aufstrebenden Winzers wieder. Ob nun pink für die Ladymischung oder ein knalliges Gelb für die richtig alten Reben. Phillip Heinz fällt auf. 


Phillip Heinz geht seine eigenen Wege. Zwar lernte er auch, wie viele seiner Winzerkollegen auf dem Nebenerwerbsweingut seiner Eltern, doch bewirtschaftet er heute eigene Lagen.
Der Winzer vom Jahrgang 1989 ist Mitglied im Verband Generation Riesling, einem Zusammenschluss von Winzern unter 35 Jahren. 


Phillip Heinz und seine Weine sind der lebende Beweis dafür, dass Wein kein staubiges Thema für gehobene Kreise ist. Wein kann bunt, witzig und einfach nur „geiler Stoff“ sein.


Share
Unsere Webseite


Phillip Heinz empfiehlt: „Pasta „Tomate“ mit Cherrytomaten-Soße mit frischem Rucola“

Zubereitung:

Wichtig!: Zuerst den Wein kalt stellen! (Am besten schon am Morgen, dann ist die Vorfreude länger und die Temperatur genau richtig.)


Sauce: 
Tomaten halbieren und den Strunk entfernen. Knoblauch schälen und pressen oder fein hacken. Zwiebeln schälen und schneiden.
Öl in einen Topf geben, darin Zwiebeln und Knoblauch leicht andünsten. Danach Tomaten, Oregano, Thymian zugeben und bei kleiner Hitze ca. 30min. kochen lassen.
Danach passieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Spaghetti: 
Während die Soße kocht, Spaghetti abkochen und abtropfen lassen.
Spaghetti auf den Tellern verteilen und mit Tomatensoße übergießen. Mit geviertelten Cherrytomaten und Rucolablätter dekorieren. Zum Schluss frischen Parmesankäse drüber hobeln.


Wein aus dem Kühlschrank nehmen, aufziehen, einschenken, genießen, fertig! 


Zutaten für 4 Personen:

Sauce
  - 500 g Cherrytomaten
  - 2 Stück Oregano-Zweige
  - 2 Stück Knoblauchzehen
  - 1 Zwiebel
  - etwas gerebelten Thymian
  - Olivenöl
  - Salz, Pfeffer
zum Anrichten:
  - 600 g Spaghetti
  - 20 Stück Rucolablätter
  - Cherrytomaten
  - Parmesan



Schwierigkeit: leicht


als PDF downloaden

Kommentare

Sei der erste, der ein Kommentar zu "Phillip Heinz" schreibt!
Name:
Emailadresse:
Kommentar:

Hinterlasse ein Kommentar und sei immer top informiert! Das Informationsangebot kannst Du jederzeit wieder leicht abmelden und mit dem Absenden des Kommentars bestätigst du die AGB.

Kommentare müssen erst freigeschaltet werden.

Mich informieren wenn es interessante weitere Kommentare gibt
Immer up to Date mit dem Newsletter, keine Angst Du wirst nicht bombardiert