Weingut Teutsch


Blick auf das Weingut Teutsch mit seinen Lagen
© Bild: Holger Hause

Share
Unsere Webseite


Weingut Teutsch empfiehlt: „Wildkräutersalat mit Chêvre chaud“

Zubereitung:

„Zu einer Rebsorte wie dem Gewürztraminer, die einen außergewöhnlichen Geschmack zeigt, gibt es eine Vielzahl möglicher Speiseempfehlungen. Ein mögliches Rezept unter Vielen, passend zum kommenden Frühjahr!“


Viel Genuss  wünscht Johannes Teutsch!


Wein: Zu Beginn den Gewürztraminer kräftig kühlen. Er sollte erfrischend kalt sein.


Anschließend gehen Sie hinaus und sammeln, was zur Jahreszeit gedeiht!
Mischen Sie nach Herzenslust. Es bieten sich an: Löwenzahn, Sauerampfer, Feldsalat, Brunnenkresse, Minze, Bärlauch, Vogelmiere ...  
Ihnen steht eine beinahe grenzenlose Auswahl zur Verfügung. Beachten Sie allerdings, nur junge Blätter zu verwenden, andernfalls sollten Sie sie kurz blanchieren. Natürlich können Sie Entsprechendes auch im Laden kaufen.


Nach ermattendem Spaziergang und reichlich frischer Luft haben Sie schon ordentlich hunger bekommen. Die gesammelten Kräuter waschen, abtropfen und mundgerecht zerteilen. Die Zutaten für das Dressing vermischen. Erst kurz vor dem Essen zum Salat geben. 
Währenddessen können Sie gerne probieren, ob der Wein schon kalt genug ist.


Den Backofen - für Liebhaber auch den Grill - auf 200° vorheizen, Baguette mit Ziegenkäsescheiben belegen, dünn mit Honig bestreichen und goldbraun backen, anschließend pfeffern.


Dann setzen Sie sich an ein sonniges Plätzchen, lehnen sich entspannt zurück und genießen den restlichen Tag mit einem tollen Salat zum Gewürztraminer.


Zutaten für 2 Personen:

Wildkräutersalat
  - 3 Esslöffel Öl
  - 1 Esslöffel Walnußöl
  - 1 Esslöffel Essig
  - 1 Esslöffel Zitronensaft
  - 1 Esslöffel Cherry
  - 1 Teelöffel Feigensenft
  - Salz, Pfeffer
  - alles was Wiese, Wald und Weinberge hergeben
Chêvre chaud
  - 1 Rolle Ziegenfrischkäse
  - 1 Stück Baguette
  - Honig
  - Pfeffer



Schwierigkeit: leicht


als PDF downloaden

Kommentare

Sei der erste, der ein Kommentar zu "Weingut Teutsch" schreibt!
Name:
Emailadresse:
Kommentar:

Hinterlasse ein Kommentar und sei immer top informiert! Das Informationsangebot kannst Du jederzeit wieder leicht abmelden und mit dem Absenden des Kommentars bestätigst du die AGB.

Kommentare müssen erst freigeschaltet werden.

Mich informieren wenn es interessante weitere Kommentare gibt
Immer up to Date mit dem Newsletter, keine Angst Du wirst nicht bombardiert