Weingut Duijn


Jakob Duijn ist anders
© Bild: Jakob Duijn
Sein Name ist Duijn. Jacob Duijn. Leichter geschrieben als gesagt. Holländisch eben. Ein schlampig gesprochenes »Deun« wie »neun« kommt wohl am ehesten hin. Sein Name ist Deun. Jacob Deun.


Jacob Duijn. Sein Leben gilt dem Pinot Noir. Dem Pinot Noir gilt seine Leidenschaft. 1994 war das Jahr, in dem alles anders wurde für den gebürtigen Holländer. Der ehemalige Sommelier verabschiedete sich aus Gastronomie und Weinhandel, um Weinbauer zu werden. Gesagt getan. Sein im selben Jahr erworbenes Weingut im Bühlertal bei Baden-Baden zählte bald zu den besten Deutschlands und wenig später zu den allerbesten: Der konsequente Qualitätsfanatiker wurde 2005 vom Eichelmann-Verlag für die beste Rotweinkollektion zum „Winzer des Jahres“ gekürt. 


Seine Weine sind der beseelte Spiegel seines unermüdlichen Strebens nach Eigenständigkeit.


Share
Unsere Webseite


Weingut Duijn empfiehlt: „Geschmorte Lammschulter mit Morcheln und Kartoffelgratin“

Zubereitung:

Fleisch:
Die Lammschulter mit Salz und Pfeffer würzen und in Öl kurz anbraten. In einer Kasserolle bei mäßiger Hitze (180 Grad Celsius) in den Ofen schieben. Gewürfeltes Gemüse dazugeben und mit etwas Wasser angießen. Thymian hinzugeben und das Ganze unter ständigem Übergießen mit der eigenen Flüssigkeit circa 90 Minuten schmoren lassen. 


Die Schulter aus dem Ofen nehmen, die entstandene Sauce durch ein Sieb gießen, evtl. etwas reduzieren und mit Salz und Pfeffer nachwürzen. 


Rahmmorcheln Schalotten in Butter glasig dünsten. Die geputzten und gut gewaschenen Morcheln zugeben, kurz mitschwitzen und mit Sahne angießen. 


Alles kurz cremig köcheln lassen und würzen. 


Kartoffelgratin:
Die Kartoffeln in gleichmäßig dünne Scheiben schneiden, in eine feuerfeste Form schichten, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Mit der warmen Sahne angießen, mit Parmesan bestreuen und bei ca. 150-180 Grad Celsius circa 25 Min. im Ofen backen.


Zutaten für 4 Personen:

  - 2 Stück Milchlammschulter á 700g
  - 150 g Karotten, gewürfelt
  - 150 g Knollensellerie, gewürfelt
  - 150 g Zwiebeln, gewürfelt
  - 1 Thymianzweig
  - 400 g Spitzmorcheln
  - 100 g Schalottenwürfel
  - 20 g Blattpetersilie
  - 0,5 Liter Sahne
  - etwas Zitronensaft
  - Butter
  - 50 g Parmesan
  - 500 g Karotten, roh & geschält
  - Muskatnuss, frisch



Schwierigkeit: leicht


als PDF downloaden

Kommentare

Sei der erste, der ein Kommentar zu "Weingut Duijn" schreibt!
Name:
Emailadresse:
Kommentar:

Hinterlasse ein Kommentar und sei immer top informiert! Das Informationsangebot kannst Du jederzeit wieder leicht abmelden und mit dem Absenden des Kommentars bestätigst du die AGB.

Kommentare müssen erst freigeschaltet werden.

Mich informieren wenn es interessante weitere Kommentare gibt
Immer up to Date mit dem Newsletter, keine Angst Du wirst nicht bombardiert