Weingut Bohn-Leimbrock


Annette Leimbrock-Debus am Tor zu Ihrem herrschaftlichen Weingut
© Bild: Weingut Bohn-Leimbrock
Der Erfolg des seit 1630 bestehenden Weinguts liegt in dem Bestreben, seit je her Tradition und Fortschritt in Harmonie zu verbinden. Das breit gefächerte Weinangebot aus Lagen von Trier, Brauneberg, Burgen, Mülheim, Graach lädt Sie ein zu gemütlichen Weinproben, Wanderungen durch die begrünten Weinberge und Kellerführungen.


Die Qualität des Weines fängt beim Boden und der passenden Rebe an, davon ist die Familie Bohn-Leimbrock überzeugt. Gelegen in einem der besten Weißweinanbaugebiete weltweit, der Mosel, bauen sie seit 370 Jahren Trauben an. 


Die Weinberge werden so natürlich wie möglich, unter Mithilfe von Begrünung, Stallmist, sowie Marienkäfern und Raubmilben gegen Schädlinge am Rebstock bewirtschaftet.
Jeder Jahrgang bringt seine Eigenheiten mit und das Weingut Bohn-Leimbrock ist bestrebt, diese Eigenheiten zu bewahren und so den Tropfen eine Finesse, ein Unterscheidungsmerkmal mit auf den Weg zu geben, der es dem Kunden erleichtert, seinen persönlichen Wein zu finden.




Share
Unsere Webseite


Weingut Bohn-Leimbrock empfiehlt: „Scheiterhaufen“

50 min

Zubereitung:

Milch und 2 Eier verrühren und die zerbröselten Brötchen darin aufkochen.


Eine gebutterte Form einlagig damit belegen, darüber 1 Lage geschälte & gezuckerte Äpfel. Rosinen und zerlassene Butter darüber verteilen und mit den restlichen Brötchen bedecken.


Mit Alufolie abdecken und 40 Minuten im Ofen backen.


Die Eiweiße mit Zucker zu Schnee schlagen. Mit dem Schnee und den Nüssen kurz vor Ende den Scheiterhaufen bestreichen und überbacken.


Zutaten für 6 Personen:

  - 0,5 Liter Milch
  - 2 Stück Eier
  - 9 Stück Brötchen ( 3 Tage alt )
  - 1 kg Äpfel
  - 120 g Rosinen
  - 100 g Butter zerlassen
  - 1 gebutterte Auflaufform
  - 40 g Zucker
  - 50 g geriebene Nüsse oder gestückelte Mandeln



Schwierigkeit: leicht


als PDF downloaden

Kommentare

Sei der erste, der ein Kommentar zu "Weingut Bohn-Leimbrock" schreibt!
Name:
Emailadresse:
Kommentar:

Hinterlasse ein Kommentar und sei immer top informiert! Das Informationsangebot kannst Du jederzeit wieder leicht abmelden und mit dem Absenden des Kommentars bestätigst du die AGB.

Kommentare müssen erst freigeschaltet werden.

Mich informieren wenn es interessante weitere Kommentare gibt
Immer up to Date mit dem Newsletter, keine Angst Du wirst nicht bombardiert