Kalbsfrikassee mit Wermutsauce und Porree

90 min

Zubereitung:

Das Fleisch in fingerlange, ca. 1 cm dicke Streifen schneiden. In einem schweren Topf Butterschmalz erhitzen. Das Fleisch darin portionsweise anbraten, bis die Flüssigkeit ganz verdampft ist. Alles Fleisch zurück in den Topf geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Wermut übergießen. Topf sofort verschließen und die Hitze reduzieren. Fleisch 35-40 Minuten schmoren lassen.

In der Zwischenzeit den Porree der Länge nach halbieren, gründlich waschen und in fingerlange Stücke schneiden. Nach 35-40 Minuten den Porree zum Fleisch geben und weitere 20 Minuten im geschlossenen Topf garen.

Fleisch und Porree aus dem Fond nehmen und in einer Servierschüssel warm stellen. Den Saucenfond mit Creme fraiche verrühren und etwas einkochen lassen. Dann über das Fleisch gießen.

Dazu schmeckt Kartoffelpüree, Salzkartoffeln oder Reis und ein grüner Salat.

Share
Zutaten für 4 Personen:

  - 750 g Kalbsbraten aus der Keule
  - 80 g Butterschmalz
  - salz, Pfeffer aus der Mühle
  - 1/8 Liter trockenen Wermut
  - 1 kg Porree
  - 3 Esslöffel Creme fraiche



Schwierigkeit: mittel

als PDF downloaden

Kommentare

Sei der erste, der ein Kommentar zu diesem Rezept schreibt!
Name:
Emailadresse:
Kommentar:

Hinterlasse ein Kommentar und sei immer top informiert! Das Informationsangebot kannst Du jederzeit wieder leicht abmelden und mit dem Absenden des Kommentars bestätigst du die AGB.

Kommentare müssen erst freigeschaltet werden.

Mich informieren wenn es interessante weitere Kommentare gibt
Immer up to Date mit dem Newsletter, keine Angst Du wirst nicht bombardiert