Paprikahendl mit Nockerln

Zubereitung:

Fleisch: Die Hendl vierteln, waschen, Rückgrat und Kragen herauslösen, aber mitdünsten. Die Stücke salzen, im heißem Öl eines großen Topfes, bei kleiner Flamme anbraten und herausnehmen. 


Im Bratrückstand Zwiebeln anrösten, Paprika einrühren und gleich mit Wasser oder Brühe aufgießen. Tomatenmark und geriebene Zitronenschale dazugeben und salzen. Die Hühnerstücke dazugeben und zugedeckt weichdünsten. Hühnerstücke wieder herausnehmen und warmstellen.


Sauce: Mehl und Sauerrahm mit dem Schneebesen schnell einrühren, einige Minuten köcheln lassen, Obers (Sahne) einrühren. Sauce durch ein Sieb streichen und mit ein wenig Zitronensaft abschmecken.


Anrichten: Hühnerstücke auf einen vorgewärmten Teller legen und mit Sauce überziehen. Mit Nockerln  oder Petersilerdäpfeln servieren und genießen.


Share
Zutaten für 6 Personen:

  - 2 Stück Junghendl á 1400 g
  - 250 g feingehackte Zwiebeln
  - 100 g Öl
  - 600 ml Gemüsebrühe
  - 250 ml Sauerrahm
  - 40 g Paprikapulver edelsüß
  - 40 g Weizenmehl
  - 1 Teelöffel Tomatenmark
  - 125 ml Obers (Sahne)
  - Salz, Zitronensaft, Zitronenschale



Schwierigkeit: leicht

als PDF downloaden

Kommentare

Sei der erste, der ein Kommentar zu diesem Rezept schreibt!
Name:
Emailadresse:
Kommentar:

Hinterlasse ein Kommentar und sei immer top informiert! Das Informationsangebot kannst Du jederzeit wieder leicht abmelden und mit dem Absenden des Kommentars bestätigst du die AGB.

Kommentare müssen erst freigeschaltet werden.

Mich informieren wenn es interessante weitere Kommentare gibt
Immer up to Date mit dem Newsletter, keine Angst Du wirst nicht bombardiert