Tafelspitz mit grüner Soße

50 min

Zubereitung:

Fleisch:
Tafelspitz kalt abwaschen und in einen breiten Topf geben. Wasser zugeben bis das Fleisch fast bedeckt ist. Das Ganze bei hoher Hitze stark aufkochen. Es wird sich nach einiger Zeit Schaum auf der Oberfläche bilden welcher mit eine Kelle abzuschöpfen ist. Anschließend die Temperatur reduzieren und leicht für knapp 2 Stunden köcheln lassen. Etwas mit Salz würzen.

Beilagen:
Einen Topf mit Wasser uns Salz zum Sieden bringen und erntefrische Pellkartoffeln darin garen. So sparen Sie sich das Schälen und unter der Schale verstecken sich viele nützliche Vitamine.

Grüne Sauce:
Kräuter fein hacken und in einer Schüssel mit Schmand sowie der sauren und süßen Sahne vermengen. Mit Gewürzen, Senf, Öl und Essig abschmecken. Eier kochen und anschließend pellen. Diese klein würfel nund unter die Soße heben.

Anrichten:
Den Tafelspitz herausnehmen aus dem warmen Topf nehmen und in schöne kleine Scheiben schneiden. Mit den goldigen Pellkartoffeln und der grünen Sauce anrichten und bei einem Glas Portugieser genießen!

Das WEINTETT wünscht viel Spaß!

Share
Zutaten für 4 Personen:

Fleisch
  - 800 g Tafelspitz

Beilagen
  - 500 g Kartoffeln

Soße
  - 1 Bund frische gemischte Kräuter aus dem Garten
  - 2 Becher Schmand
  - 1 Becher saure Sahne
  - 3 Esslöffel Sahne
  - 1 Esslöffel Senf
  - 1 Prise Salz & Pfeffer
  - 2 Esslöffel Öl
  - 1 Esslöffel Essig
  - 4 Stück Eier
  - Salz & Pfeffer und beliebige weitere Gewürze



Schwierigkeit: mittel

als PDF downloaden

Kommentare

Sei der erste, der ein Kommentar zu diesem Rezept schreibt!
Name:
Emailadresse:
Kommentar:

Hinterlasse ein Kommentar und sei immer top informiert! Das Informationsangebot kannst Du jederzeit wieder leicht abmelden und mit dem Absenden des Kommentars bestätigst du die AGB.

Kommentare müssen erst freigeschaltet werden.

Mich informieren wenn es interessante weitere Kommentare gibt
Immer up to Date mit dem Newsletter, keine Angst Du wirst nicht bombardiert