Altdeutscher Rehrücken

90 min

Zubereitung:

Wurzelgemüse und Zwiebeln in grobe Würfel schneiden und in einem Bräter kurz mit Öl anbraten.

Haut und Sehnen vom Rehrücken entfernen und diesen mit gemahlenen Wacholderbeeren einreiben. 
Nun auf das Gemüsebett im Bräter setzen und mit Speckscheiben komplett belegen. 


Die Pfefferkörner dazugeben, Deckel drauf und bei 200 °C im vorgeheizten Backofen für 60 Minuten schmoren.


Aller 10-15 Minuten mit Rotwein übergießen, bis er verbraucht ist. 


Wenn das Fleisch fertig ist, den Speck entfernen und das Fleisch warmstellen. 


Soße: Bratensatz durch ein Sieb gießen und mit Creme fraiche und Mehl verrühren. Mit salz und Pfeffer abschmecken.


Mit gedünsteten und mit Preiselbeeren gefüllten Birnen servieren.

Share
Zutaten für 4 Personen:

  - 2 kg Rehrücken
  - 125 g Speck in Scheiben
  - 1/2 Becher Créme fraîche
  - 750 ml Rotwein
  - 1 Bund Wurzelgemüse
  - 2 Esslöffel Mehl
  - 2 Lorbeerblätter
  - 1 Esslöffel Wacholderbeeren
  - 1 Teelöffel Pfefferkörner
  - Salz und Pfeffer



Schwierigkeit: mittel

als PDF downloaden

Kommentare

Sei der erste, der ein Kommentar zu diesem Rezept schreibt!
Name:
Emailadresse:
Kommentar:

Hinterlasse ein Kommentar und sei immer top informiert! Das Informationsangebot kannst Du jederzeit wieder leicht abmelden und mit dem Absenden des Kommentars bestätigst du die AGB.

Kommentare müssen erst freigeschaltet werden.

Mich informieren wenn es interessante weitere Kommentare gibt
Immer up to Date mit dem Newsletter, keine Angst Du wirst nicht bombardiert