Makkaroniauflauf mit Schinken und Spinat

60 min

Zubereitung:

Makkaroni mit 1Eßlöffel Öl im Salzwasser bissfest kochen. Abschrecken und nochmals mit etwas Öl beträufeln. Abkühlen lassen.

Die Zwiebel in der Margarine dünsten, den aufgetauten Spinat dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und in eine flache Auflaufform geben.

Die Käsescheiben auf die Schinkenscheiben legen, darauf die halbierten Makkaroni geben. Die Scheiben aufrollen und mit den Nahtstellen nach unten auf den Spinat legen.

40g Margarine aufschäumen, Mehl dazu geben und glatt rühren. Die Milch unter ständigem Rühren dazu geben und aufkochen lassen. Bei milder Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Immer wieder rühren, dass es nicht anbrennt. Mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen, dann die Sahne unterrühren. Das Ganze über die Rollen Gießen. Nun noch den geraspelten Emmentaler darüber streuen und mit einigen Fettflöckchen versehen.

Auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten überbacken.

Share
Zutaten für 4 Personen:

  - 250 g Makkaroni
  - Salz, Öl
  - 1 kg gefrorener Blattspinat
  - 1 zwiebel
  - 80 g Margarine
  - Salz, Pfeffer aus der Mühle, Muskatnuß frisch gerieben
  - 8 Scheiben gek. Schinken
  - 8 Sc heiben Emmentaler Käse
  - 30 g Mehl
  - 1 Esslöffel Zitronensaft
  - 1/8 Liter Sahne
  - 80 g grob geraspelter Emmentaler Käse



Schwierigkeit: leicht

als PDF downloaden

Kommentare

Sei der erste, der ein Kommentar zu diesem Rezept schreibt!
Name:
Emailadresse:
Kommentar:

Hinterlasse ein Kommentar und sei immer top informiert! Das Informationsangebot kannst Du jederzeit wieder leicht abmelden und mit dem Absenden des Kommentars bestätigst du die AGB.

Kommentare müssen erst freigeschaltet werden.

Mich informieren wenn es interessante weitere Kommentare gibt
Immer up to Date mit dem Newsletter, keine Angst Du wirst nicht bombardiert